ererbte

ererbte
1. inherited
2. patrimonially

Deutsch-Englisches Wörterbuch. 2015.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Erbteil — Nachlass; Hinterlassenschaft; Vermächtnis; Legat; Erbgut; Erbe; Erbschaft * * * Ẹrb|teil I 〈m. 1; Rechtsw.〉 Teil der Erbschaft, Anteil eines Miterben II 〈n. 11〉 ererbte Veranlagung ● die mu …   Universal-Lexikon

  • Instinkt — Gespür; Bauchgefühl; sechster Sinn (umgangssprachlich); Ahnung; Intuition; Eingebung * * * In|stinkt [ɪn stɪŋkt], der; [e]s, e: 1. ererbte Fähigkeit besonders der Tiere, in bestimmten Situationen ein nicht bewusst gelenktes, aber richtiges… …   Universal-Lexikon

  • Bildbarkeit — Die Bildbarkeit bezeichnet im allgemeinen das Phänomen, dass ein Individuum durch verschiedene Formen des Lernens sich weiterentwickeln und damit eine differenziertere sowie flexibler organisierte Individuum Umwelt Relation herstellen kann… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Friedrich Steffen von Plettenberg — zu Lenhausen Stockum (* 30. November 1698 in Plettenberg; † 17. März 1777 auf Haus Heyde bei Unna) nahm als Offizier im Dienste Friedrich des Großen an den drei Schlesischen Kriegen teil, zuletzt im Rang eines Generalleutnants. Er war Träger des… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Rantzau — Heinrich Rantzau, auch: Heinrich Ranzow, Pseudonym: Christianus Cilicius Cimber, (* 11. März 1526 auf der Steinburg; † 31. Dezember 1598 auf Schloss Breitenburg) war von 1556 bis 1598 Statthalter (produx cimbricus) des dänischen Königs für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Humanethologie — Die Humanethologie ist ein Zweig der Verhaltensbiologie, der vor dem Hintergrund, dass auch der Mensch das Resultat einer langen stammesgeschichtlichen Entwicklungsreihe ist, insbesondere jene Verhaltensweisen unserer Art erforscht, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunität (Medizin) — Immunität ist die Unempfindlichkeit oder Unempfänglichkeit des Organismus gegenüber äußeren Angriffen bzw. die Fähigkeit des Organismus, bestimmte Krankheitserreger ohne pathologische Erscheinungen zu eliminieren. Physiologische Grundlagen Ob der …   Deutsch Wikipedia

  • Infizieren — Immunität ist die Unempfindlichkeit oder Unempfänglichkeit des Organismus gegenüber äußeren Angriffen. Fähigkeit des Organismus, bestimmte Krankheitserreger ohne pathologische Erscheinungen zu eliminieren. Inhaltsverzeichnis 1 Physiologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzimmunität — Immunität ist die Unempfindlichkeit oder Unempfänglichkeit des Organismus gegenüber äußeren Angriffen. Fähigkeit des Organismus, bestimmte Krankheitserreger ohne pathologische Erscheinungen zu eliminieren. Inhaltsverzeichnis 1 Physiologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Mathias Mulich — (* vor 1470 in Nürnberg; † 1528 in Lübeck) war ein deutscher Fernhandelskaufmann des Spätmittelalters aus der Nürnberger Kaufmannsfamilie Mulich. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Geschäfte 3 Vermögen …   Deutsch Wikipedia

  • Mulich — Mathias Mulich (* vor 1470 in Nürnberg; † 1528 in Lübeck) war ein deutscher Fernhandelskaufmann des Spätmittelalters aus der Nürnberger Kaufmannsfamilie Mulich. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Geschäfte 3 Vermögen 4 Portrait …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”